Immobilienportfolio in den Bereichen Gesundheitswesen und Hotellerie in der Schweiz

Infracore SA ist ein Unternehmen welches sich ausschliesslich der Spitalinfrastruktur in der Schweiz widmet. Das Immobilienportfolio umfasst 35 hochwertige Gebäude an 15 Standorten in der Schweiz, mit einer Mietfläche von 157'499 m2 und einem Marktwert von CHF 891.4 Mio. Die Gebäude sind hauptsächlich und sehr langfristig an die verschiedenen Kliniken des Swiss Medical Network vermietet. Die Immobilien von Infracore verfügen über ein Entwicklungspotenzial von 45′500 m2. Infracore ist im Besitz der Medical Properties Trust (46%), der Bâloise Gruppe (35%) und der AEVIS VICTORIA SA (19%).

Die Générale-Beaulieu Immoblière SA ist Eigentümer der Klinikanlage der Clinique Générale-Beaulieu sowie mehrerer anderer Gebäude im Umkreis des Spitals. Die drei Liegenschaften besitzen eine Mietfläche von 18′900 m2 und einen Marktwert von CHF 190.8 Mio.

Swiss Hospitality Properties AG (SHP) ist Eigentümerin der Gebäude des Hotels Eden au Lac in Zürich und des Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken, sowie sechs kleinerer Nebengebäude in Interlaken. Die acht Liegenschaften besitzen eine Mietfläche von 41′572 m2 und einen Marktwert von CHF 163.3 Mio. SHP ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft von AEVIS VICTORIA.


13.09.2019 Publikation des Halbjahresergebnisses 2019
November 2019 Publikation 3Q 2019 Umsatz
Februar 2020 Publikation 2019 Umsatz
31.03.2020 Publikation des Jahresergebnisses 2019