Ad-hoc Mitteilungen und Corporate News

EQS-Ad-hoc: Genolier Swiss Medical Network (GSMN): Privatklinik Obach AG in Solothurn ist eine Filiale zu 100% - Definitive Integration der Privatklinik Obach in Genolier Swiss Medical Network




Genolier Swiss Medical Network (GSMN) / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges
09.01.2012 17:40

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Die Genossenschaft Privatklinik Obach wurde in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und wird per 1. Januar 2012 in dem Genolier Swiss Medical Network konsolidiert. Die Aktiengesellschaft, Privatklinik Obach AG, mit Sitz in Solothurn, dotiert mit einem Aktienkapital von CHF 278'000.-, ist von nun an eine 100% Filiale der Swiss Medical Network SA, welche an der SIX Swiss Exchange kotiert ist. Der Verwaltungsrat setzt sich wie folgt zusammen: Herr Raymond Loretan, Präsident, Dr. Felix Itin, Vize-Präsident, Dr. Andreas von Roll, Antoine Hubert und Beat Röthlisberger. Herr André Bourquin wurde zum Direktor ernannt. Die Privatklinik Obach realisierte im 2011 einen Umsatz von CHF 22 Mio, mit 43 Belegärzten und 154 Mitarbeitenden. 4'630 Patienten wurden in der Klinik aufgenommen, davon 454 Geburten. Die Privatklinik Obach gegründet 1922, wird weiter ausgebaut und nimmt an der Spitalplanung des Kantons Solothurn teil. Im 2012, wird ein Umsatz von ca. CHF 26 Mio erwartet.


Genolier Swiss Medial Network SA (GSMN) ist das zweitgrösste Netzwerk privater Spitäler in der Schweiz. Im Mittelpunkt seiner Wachstumsstrategie steht der Aufbau eines nationalen Netzwerkes durch den Erwerb von Kliniken und deren Umstrukturierung. Hauptziel von GSMN ist es, seinen schweizerischen und ausländischen Patienten eine erstklassige stationäre Versorgung zu bieten. GSMN unterscheidet sich von anderen Anbietern im Gesundheitswesen durch die hohe Qualität seiner Dienstleistungen, den Wert seiner Marke, das angenehme Arbeitsumfeld und eine unternehmerisch denkende, erfahrene Führungscrew. Ab Ende Januar 2012 wird GSMN voraussichtlich 10 Privatspitäler in der Schweiz betreiben (Clinique de Genolier, Clinique de Montchoisi, Clinique Valmont, Clinique Générale, Centre médico-chirurgical des Eaux-Vives, Ars Medica Clinic, Clinica Sant'Anna, Privatklinik Bethanien, Privatklinik Lindberg und Privatklinik Obach) mit mehr als 1.000 angeschlossenen Ärzten und 2.000 Mitarbeitern. Die Gruppe ist am Domestic Standard der SIX Swiss Exchange (GSMN:SW) notiert.


Fur weitere Informationen :
Séverine Van der Schueren 
Secrétaire Générale GSMN
Tel. +41 22 366 99 87
svanderschueren@gsmn.ch




09.01.2012 Mitteilung übermittelt durch die EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
EquityStory veröffentlicht regulatorische Mitteilungen, Medienmitteilungen mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen. 
Die EquityStory Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300 börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit. Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter www.equitystory.ch/nachrichten




Februar 2019 Publikation 2018 Umsatz
29.03.2019 Publikation Jahresergebnisses 2018
Mai 2019 Publikation 1Q 2019 Umsatz
27.05.2019 Ordentliche Generalversammlung für 2018
13.09.2019 Publikation Halbjahresergebnisses 2019
November 2019 Publikation 3Q 2019 Umsatz