Ad-hoc Mitteilungen und Corporate News

EQS-Ad-hoc: AEVIS VICTORIA SA: Fünfmal mehr ausstehende Aktien nach dem Aktiensplit



AEVIS VICTORIA SA / Schlagwort(e): Sonstiges

07.06.2019 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung

Freiburg, 7. Juni 2019

AEVIS VICTORIA SA - Fünfmal mehr ausstehende Aktien nach dem Aktiensplit

Die am 1. Juli 2019 zu zahlenden ordentlichen und ausserordentlichen Ausschüttungen betragen CHF 1.10 pro Aktie (ex-Datum 29. Mai 2019, vor dem Split) und CHF 0.76 pro Aktie (ex-Datum 26. Juni 2019, nach dem Split).

Die Generalversammlung der AEVIS VICTORIA SA (AEVIS) hat am 27. Mai 2019 dem Split einer bisherigen Aktie in fünf neue Aktien zugestimmt. Heute findet die Umstellung an der SIX Swiss Exchange statt, wobei sich die Anzahl der sich im Umlauf befindenden Aktien auf neu 78'591'035 mit einem Nominalwert von CHF 1 pro Aktie erhöht. Die neue Valoren-Nummer ist 47 863 410 und die neue ISIN-Nummer CH0478634105. Ziel des Aktiensplits ist es, die Liquidität und Attraktivität der Aktie für Privatanleger zu erhöhen. Am 1. Juli 2019 zahlt AEVIS eine Ausschüttung aus Kapitaleinlagereserven von CHF 1.10 pro Aktie für am 29. Mai 2019 gehaltene Aktien (ex-Datum vor dem Split) sowie eine Sonderausschüttung aus Kapitaleinlagereserven von CHF 0.76 pro Aktie für am 26. Juni 2019 gehaltene Aktien (ex-Datum nach dem Split). Beide Ausschüttungen sind für Privatpersonen mit Wohnsitz in der Schweiz steuerfrei.

Für weitere Informationen:
AEVIS VICTORIA SA Medienstelle und Investor Relations: c/o Dynamics Group, Zürich
Philippe R. Blangey, prb@dynamicsgroup.ch, +41 (0) 43 268 32 35 oder +41 (0) 79 785 46 32
Séverine Van der Schueren, svanderschueren@aevis.com, +41 (0) 79 635 04 10

Über AEVIS VICTORIA SA - Investing for a better life
AEVIS VICTORIA SA investiert in Healthcare, Lifestyle und Infrastruktur. Die wichtigsten Beteiligungen von AEVIS VICTORIA bestehen aus Swiss Medical Network (100%), der zweitgrössten Privatklinikgruppe der Schweiz; aus Victoria-Jungfrau Collection AG (100%), einer Hotelkette mit vier Luxushotels in der Schweiz; aus Infracore SA (19%), einem auf Spital- und Gesundheitsinfrastruktur spezialisierten Unternehmen, sowie einem Immobiliensegment mit Liegenschaften im Hotelbereich; aus Medgate AG (40%), dem unbestrittenen Marktführer in der Telemedizin in der Schweiz, und aus NESCENS SA, einer Marke für Prävention und better-aging. AEVIS VICTORIA ist an der SIX Swiss Exchange im Swiss Reporting Standard unter dem Kürzel AEVS.SW kotiert.
www.aevis.com



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this


November 2019 Publikation 3Q 2019 Umsatz
Februar 2020 Publikation 2019 Umsatz
27.03.2020 Publikation des Jahresergebnisses 2019
30.04.2020 Ordentliche Generalversammlung für 2019
Mai 2020 Publikation 1Q 2020 Umsatz
18.09.2020 Publikation des Halbjahresergebnisses 2020
November 2020 Publikation 3Q 2020 Umsatz