AEVIS Holding SA: Genolier Swiss Medical Network – Vollzug der Kreuzbeteiligung zwischen der Klinik Pyramide am See AG und der GSMN Zürich AG

AEVIS Holding SA  / Schlagwort(e): Sonstiges/Extra keyword

25.09.2012 17:45

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
---------------------------------------------------------------------------

Genolier Swiss Medical Network gibt bekannt, dass die am 4. August 2011
unterzeichnete Kreuzbeteiligung mit Dr. Cédric A. George, dem Hauptaktionär
der Klinik Pyramide am See AG, heute vollzogen wurde. Genolier Swiss
Medical Network SA übernimmt auf die Weise eine Beteiligung von 20% an der
Klinik Pyramide am See AG und Dr. Cédric A. George im Gegenzug eine
Beteiligung von 20% an der GSMN Zürich AG, welche die Privatklinik
Bethanien und die Privatklinik Lindberg (per 01.01.2013) betreibt. Diese
Kooperation erlaubt es, die Beziehungen unter den Kliniken zu stärken und
auf dem Zürcher Markt weitere Synergien zu nutzen. Dr. Cédric A. George ist
seit 2010 Mitglied des Verwaltungsrates von Genolier Swiss Medical Network
und nimmt aktiv an der Weiterentwicklung des zweitgrössten Netzwerkes
privater Spitäler in der Schweiz teil. GSMN wird im Verwaltungsrat der
Klinik Pyramide am See AG durch die Herren Raymond Loretan und Antoine
Hubert vertreten.

Die Klinik Pyramide am See AG wurde 1988 durch den plastischen Chirurgen,
Dr. Med. Cédric A. George, gegründet. Die Klinik besitzt im Kanton Zürich
zwei separate Standorte: die Klinik Pyramide am See für Privatversicherte
sowie die Klinik Pyramide Schwerzenbach für Halbprivatversicherte. Das
Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeitende und arbeitet mit rund 125
unabhängigen Chirurgen zusammen. Zu den Kernkompetenzen zählen die drei
internen Fachzentren für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische
Chirurgie inkl. Brustkrebschirurgie, für Kiefer- und Gesichtschirurgie
sowie für Orthopädie. Weitere Spezialgebiete sind die Hand- und
Fusschirurgie, die Venen- und Augenchirurgie sowie die Hals-, Nasen-,
Ohrenchirurgie. Pro Jahr werden rund 2'500 Eingriffe durchgeführt. Der
Hauptstandort in Zürich (Pyramide am See) befindet sich an einzigartiger
Lage direkt am rechten Ufer des Zürichsees in unmittelbarer Nähe des
Stadtzentrums und steht ausschliesslich Privatpatienten offen. Höchste
Qualität in der Medizin und im Bereich der Infrastruktur, ein persönlicher
Pflegeansatz und eine exzellente Hotellerie zeichnen die Klinik aus.

Genolier Swiss Medial Network SA ist das zweitgrösste Netzwerk privater
Spitäler in der Schweiz und der einzige Akteur, der in allen drei
Sprachregionen tätig ist. Im Mittelpunkt seiner Wachstumsstrategie steht
der Aufbau eines nationalen Netzwerkes von Kliniken mit einer starken
regionalen Verankerung. Hauptziel von GSMN ist es, seinen schweizerischen
und ausländischen Patientinnen und Patienten eine erstklassige stationäre
Versorgung zu bieten. GSMN unterscheidet sich von anderen Anbietern im
Gesundheitswesen durch die hohe Qualität seiner Dienstleistungen, den Wert
seiner Marke, das angenehme Arbeitsumfeld und eine unternehmerisch
denkende, erfahrene Führungscrew. GSMN betreibt 10 Privatspitäler in der
Schweiz mit rund 1'000 Belegärzten und 2'000 Mitarbeitenden. Die
KVG-Revision und die neue Spitalfinanzierung werden den Prozess der
Konsolidierung von Krankenhäusern in der Schweiz weiter beschleunigen. GSMN
möchte zu diesem Wandel beitragen, indem es eine glaubwürdige Alternative
zum öffentlichen Gesundheitssystem anbietet. Genolier Swiss Medical Network
SA ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der AEVIS Holding SA.

Für weitere Informationen :  
Medienstelle GSMN 
Tel. +41 22 366 99 87 
presse@gsmn.ch 


25.09.2012 Mitteilung übermittelt durch die EquityStory AG. 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

EquityStory veröffentlicht regulatorische Mitteilungen, Medienmitteilungen 
mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen. 
Die EquityStory Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300 
börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit. 
Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter www.equitystory.ch/nachrichten

---------------------------------------------------------------------------