AEVIS Holding AG: Akquisition der Kliniken Valère in Sion und La Providence in Neuenburg

AEVIS Holding SA  / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Extra keyword

17.12.2012 17:45

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
---------------------------------------------------------------------------

Genolier Swiss Medical Network SA erwirbt zwei Spitäler und Swiss
Healthcare Properties AG kauft die Immobilien der Klinik Valère. Die
Gebäude der Klinik La Providence verbleiben beim bisherigen Eigentümer.

AEVIS Holding AG gibt den Abschluss von zwei wichtigen Akquisitionen durch
deren Tochtergesellschaft Genolier Swiss Medical Network AG, dem
zweitgrössten Netzwerk privater Spitäler in der Schweiz, bekannt. Mit
diesen beiden Akquisitionen und der Präsenz in zwei weiteren Kantonen
vergrössert GSMN seine nationale Bedeutung.

Gemäss den getroffenen Vereinbarungen kauft die GSMN Neuenburg AG, eine
Tochtergesellschaft von GSMN, die Aktivitäten des Hôpital de la Providence
und profitiert von einem langfristigen Mietvertrag von 30 Jahren, mit
zweimaliger Möglichkeit zur Verlängerung um weitere 15 Jahre. GSMN plant,
die Klinik La Providence im Sinne des bisherigen Eigentümers weiter zu
entwickeln und in die Infrastruktur des Spitals zu investieren. Die
Mitarbeitenden von La Providence befürworteten in einer anonym
durchgeführten Umfrage am 16. November 2012 mit grosser Mehrheit eine
Integration in GSMN.

Gleichzeitig wurde mit der Whirlwind Participations AG eine Vereinbarung
über den Erwerb der Clinique Médico-Chirurgicale de Valère AG durch GSMN
unterzeichnet. Die Immobilien der Clinique de Valère Immobilière AG werden
von Swiss Healthcare Properties AG, der auf Immobilien fokussierten
Tochtergesellschaft von AEVIS Holding, erworben.

Die Integration der beiden Kliniken erfolgt mit Wirkung per 1. Januar 2013
und ist an die Erfüllung gewisser Bedingungen geknüpft. Mit diesen beiden
Akquisitionen dürfte AEVIS Holding im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von
mehr als CHF 400 Millionen erzielen.

Für weitere Informationen:
AEVIS Holding AG Medienstelle und Investor Relations: c/o Dynamics Group,
Zürich

Edwin van der Geest, vdg@dynamicsgroup.ch, +41 (0) 43 268 32 35 oder +41
(0) 79 330 55 22
Philippe R. Blangey, prb@dynamicsgroup.ch, +41 (0) 43 268 32 35 oder +41
(0) 79 785 46 32

Über AEVIS Holding SA

Die AEVIS Holding SA investiert im Healthcare-Bereich, in Life Sciences
sowie in die medizinische Betreuung. Die Beteiligungen von AEVIS bestehen
aus anstatt auf der zweitgrössten Privatklinikengruppe der Schweiz Genolier
Swiss Medical Network, aus der Swiss Healthcare Properties AG, eine auf
medizinische Immobilien fokussierte Gesellschaft, aus NESCENS SA, einer
Marke rund um das Thema better-aging und aus AS Ambulances Services SA.
AEVIS will sukzessive weitere Geschäftsbereiche im Rahmen seiner
strategischen Ausrichtung aufbauen, unter anderem in den Bereichen
chirurgischer Ambulatorien sowie radiologischer und zahnärztlicher Zentren.
AEVIS Holding SA ist an der SIX Swiss Exchange im Domestic Standard (AEVS)
kotiert.
  
Im Zweifelsfalle gilt die französische Originalfassung.


17.12.2012 Mitteilung übermittelt durch die EquityStory AG. 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

EquityStory veröffentlicht regulatorische Mitteilungen, Medienmitteilungen 
mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen. 
Die EquityStory Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300 
börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit. 
Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter www.equitystory.ch/nachrichten

---------------------------------------------------------------------------