Verkauf der Liegenschaft der Privatklinik Belair in Schaffhausen

AEVIS VICTORIA SA / Schlagwort(e): Verkauf

18.12.2020 / 17:45 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung

Freiburg, 18. Dezember 2020

AEVIS VICTORIA SA – Verkauf der Liegenschaft der Privatklinik Belair in Schaffhausen

Swiss Medical Network SA, eine 100%ige Tochtergesellschaft von AEVIS VICTORIA SA (AEVIS), gibt den Verkauf des Gebäudes der Privatklinik Belair in Schaffhausen an das Spitalinfrastruktur-Unternehmen Infracore SA (Infracore) bekannt.

Infracore, an der AEVIS direkt und indirekt mit 30% beteiligt ist, ist der primäre Immobilienpartner von Swiss Medical Network und unterstützt dessen Entwicklung seit 2006.

Für weitere Informationen:
AEVIS VICTORIA SA, Medienstelle und Investor Relations: c/o Dynamics Group, Zürich
Philippe R. Blangey, prb@dynamicsgroup.ch, +41 (0) 43 268 32 35 oder +41 (0) 79 785 46 32
Séverine Van der Schueren, svanderschueren@aevis.com, +41 (0) 79 635 04 10

AEVIS VICTORIA SA – Investing for a better life
AEVIS VICTORIA SA investiert in Healthcare, Lifestyle und Infrastruktur. Die wichtigsten Beteiligungen von AEVIS VICTORIA bestehen aus Swiss Medical Network, der einzigen Privatklinikgruppe der Schweiz mit Präsenz in allen drei Sprachregionen; aus Victoria‐Jungfrau AG, einer Hotelkette mit acht Luxushotels in der Schweiz; aus Infracore SA (30%, direkt und indirekt), einem auf Spital‐ und Gesundheitsinfrastruktur spezialisierten Unternehmen, sowie einem Immobiliensegment mit Liegenschaften im Medizin‐ und Hotelbereich; aus Medgate AG (40%), dem unbestrittenen Marktführer in der Telemedizin in der Schweiz, und aus NESCENS SA, einer Marke für Prävention und better‐aging. AEVIS VICTORIA ist an der SIX Swiss Exchange im Swiss Reporting Standard unter dem Kürzel AEVS.SW kotiert. www.aevis.com.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung


show this